SES, der britische Sender BSkyB und das dänische TV-Technologieunternehmen Craftwork haben gemeinsam das SAT IP-Protokoll entwickelt, das im Januar 2015 standardisiert wurde. Die lizenzfreie Technologie bleibt jedoch für alle Hersteller offen.

SAT IP ermöglicht die Bereitstellung von Satellitenfernsehen zur gemeinsamen Nutzung von Netzwerkinfrastrukturen und erleichtert die Anzeige und Darstellung von Signalen auf jedem IP-Multimediasystem, das mit der erforderlichen Software ausgestattet ist.

1. Telestar Digibit Twin Satelliten-IP Netzwerk Transmitter (HDTV, 2 SAT Eingänge, 1 LAN Ausgang) silber
  • Sat-to-IP Router zur Umwandlung von Sat- in Netzwerksignal
  • zur Verteilung von bis zu 2 Satsignalen im lokalen Netzwerk
  • überträgt alle frei empfangbaren SD und HD Sender im lokalen Netzwerk
  • Anschlüsse: 2 LNB Eingänge (Anschluss Twin LNB oder vom Multischalter möglich), RJ45 Ausgang
  • Lieferumfang:Telestar DIGIBIT TWIN; Netzteil 100-240V 12V; Bedienungsanleitung; Garantiekarte
Bei Amazon kaufen *
2. Kathrein EXIP 418 SAT>IP Server / SAT2IP Converter (4x DVB-S/S2 SAT-Tuner Eingänge, max. 8 Teilnehmer, Gigabit LAN, K-LAN, DLAN, POWER-LAN, WLAN-Einbindung über Router, TV/Radio Livestream)
  • Der SAT>IP Server EXIP 418 „übersetzt" Fernsehsignale vom Satelliten (DVB-S und DVB-S2) für die Nutzung auf internetbasierten Endgeräten in die IP-Welt. Dies ermöglicht Satellitenfernsehen in bester Qualität auch auf Geräten, die keinen integrierten Satellitenempfänger besitzen (z. B. Tablets, PCs usw.). Satellitensignale können dabei über jede IP-Infrastruktur mit oder ohne Kabel transportiert werden.
  • Einspeisung in verschiedene Netzwerk-typen möglich: LAN (auch K-LAN, Power-line), WLAN-Einbindung über Router, z. B. FRITZ!Box
  • Streamt DVB-S-/S2(HDTV)-Signale von bis zu 8 Sendern gleichzeitig in einen IP-Datenstrom
  • Unterschiedliche Clients möglich: Tablet PCs, Smartphones, Notebooks, SAT>IP-fähige Receiver
  • Web-Interface zur Konfiguration, Adminis-tration und zur Einspielung von Updates
  • Betrieb an Quattro LNB, Quad LNB, Wideband-LNB, Multischaltern und Einkabel-Multischaltern möglich
  • Nicht kompatibel mit Single und Twin LNB
  • Nur für den Empfang von einem Satellit geeignet, da nicht DiseqC kompatibel
Bei Amazon kaufen *
3. Geniatech 1N4S20161101 - EyeTV Netstream 4Sat DVB-S2 Netzwerk, Silber
  • dvb-s und dvb-s2
  • digital universal-lnb: single, twin/dual, quad oder quattro
  • unicable
  • integrierter multischalter
  • diseqc 1.0
  • Konnektivitäts technologie: RJ45 1000BASE-T Gigabit-Ethernet
Bei Amazon kaufen *
4. OCTAGON SX89 HD H.265 S2+IP HEVC Set-Top Box - Sat & Smart IPTV Receiver, Kartenleser, Media Server, Mediathek, DLNA, YouTube, Web-Radio, iOS & Android App, USB PVR, 300Mbits WiFi-Stick, HDMI-Kabel
  • ✅ BENUTZERFREUNDLICH: Intuitives Menü z.B. Deutsch, Englisch, Russisch, Türkisch, Camping geignet
  • ✅ NEUESTE TECHNOLOGIE: H.265 HEVC HD Prozessor, 32Bit 1.2GHz Dual Core, IPTV Streaming optimiert
  • ✅ ZUKUNFTSSICHER: benutzerfreundliches Octagon Define Linux OS, DVB-S2 FHD Tuner (1080p), IPTV, iOS & Android App, YouTube, ARD/ ZDF Mediathek u.v.m.
  • ✅ DLNA & MEDIA PLAYER: Abspielen MP3-Dateien, Fotos, Videos, PVR über externe HDD/ USB-Stick
  • ✅ LIEFERUMFANG: SX89 HD S2+IP Smart TV Box, 300Mbits WiFi-Stick, gratis HDMI-Kabel, Fernbedienung, IR Sensor, Netzteil
Bei Amazon kaufen *

Durch SAT IP werden die geostationären DVB-S/S2 RF-Signale entschlüsselt und in IP umgewandelt, direkt am Empfangspunkt der SAT IP-Einheit. Dadurch kann ein ganzes Haus, das an eine Satellitenantenne angeschlossen ist, TV-Programme auf Laptops, Desktop-Computern, Tablets, Telefonen, angeschlossenen Fernsehern, Spielsystemen und Videoplayern sehen.

Die Zuschauer erleben ein verbessertes Satellitenfernsehen laut Sat IP Server Test auch auf Geräten, die nicht mit einem entsprechenden Tuner ausgestattet sind. Geostationäre Signale können über jede IP-Infrastruktur übertragen werden, mit und ohne Kabel.

Diese Innovation vereinfacht auch die Bereitstellung von Satellitensignalen für zahlreiche TV-Geräte und IP-fähige Anwendungen erheblich.

So verwenden Sie einen SAT IP Server

Sie können die Software herunterladen und auf Ihrem Gerät installieren und dann die folgenden Schritte ausführen;

  1. Wählen Sie den Computer in den „Einstellungen“ aus
  2. Wählen Sie das Land und die Satelliten, an die das Gerät angeschlossen ist
  3. Scannen Sie jeden gewünschten Satelliten für Sie. Sie können die Senderliste herunterladen, wenn Sie eine Internetverbindung haben.
  4. Wählen Sie den Kanal, den Sie sehen möchten

Wie SAT IP Server funktioniert

SAT IP ist ein potenzielles IP-basiertes System, das Satellitensignale empfängt und sendet. Standard-Satellitenreceiver (DVB-S) wandeln Signale nur in Wellenlängen um, bevor sie über Koaxialkabel übertragen werden können. Satellitenempfänger wurden benötigt, um Funksignale zu erhalten und zu de-modulieren. In SAT IP-Systemen werden die DVB-S/DVB-S2-Nachrichten direkt am Empfangspunkt entschlüsselt und in IP übersetzt.

Sat IP Server Test

Dies kann direkt in der Antenne (IP-LNB) oder einer Master-Set-Top-Box direkt dahinter in der Verteilstrecke (SAT IP-Multikonverter oder Konverter) erfolgen. Die DVB-S/DVBS-2-Schicht wird durch den SAT IP-Server effektiv durch eine IP-Transportschicht ersetzt. Die SAT IP-Satellitenprogramme können nach der Umwandlung (z.B. WLAN, Ethernet, Glasfaserkabel oder CAN) über Router und verschiedene IP-Netze zum SAT IP-Kunden transportiert werden.

So können bis zu acht TV-Programme gleichzeitig an verschiedene Endkunden verteilt werden. SAT IP setzt auf die Server-Client-Unterscheidung. Das neue, herstellerunabhängige und kostenlose Protokoll ermöglicht es SAT IP-Clients, sich mit SAT IP-Servern zu verbinden.

Vorteile im Sat IP Server Test

Die Vorteile im Sat IP Server Test sind folgende

  1. Satellitendienste werden in jedem Raum zugänglich, das spezielle Antennenkabel ist nicht mehr erwünscht. Dazu gehören Privatwohnungen und Gemeinschaftsunterkünfte, wie z. B. College-Apartments, Mehrfamilienhäuser und Einrichtungen.
  2. SAT IP ermöglicht es den Eigentümern, nahtlos zuverlässige Satelliten-TV-Netzwerke in allen Wohnungen, Räumen und tragbaren Geräten anzubieten, wobei weniger Antennen, Kabel und Geräte benötigt werden.
  3. Free-Air- und Abonnement-Dienste können über eine IP-Verbindung, sogar WIFI, an jedes kompatible Gerät, einschließlich herkömmlicher Fernseher, Laptops und Mobiltelefone, übertragen werden.
  4. Kreuzfahrtschiffe, Ölbohrinseln und abgelegene Installationen profitieren von der weltweiten Reichweite des Satellitenfernsehens mit einer einfacheren IP-Installation und einem einfacheren Auslieferungsnetzwerk für eine größere Vielfalt an individuellen Betrachtungssystemen.
  5. In solchen abgelegenen Gebieten bietet SAT IP einen besseren Zugang zu kostenlosen und kostenpflichtigen Inhalten, ohne dass eine drahtlose Breitbandverbindung erforderlich ist.
  6. Bietet eine große Chance, einen einfachen, kostengünstigen und effektiven Live-Fernsehdienst vor Ort als Alternative zu herkömmlichen IPTV-Installationen anzubieten.
  7. Durch die Verwendung eines wachsenden Ökosystems von autorisierten und getesteten SAT IP-Modulen wird sichergestellt, dass jede SAT IP-Funktion nahtlos in jedem Projekt funktionieren kann, ohne die potenziellen Risiken, die mit der Konzentration auf einen einzigen IPTV-Produktanbieter verbunden sind.

Nachteile im Sat IP Server Test

Nachfolgend sind einige der Nachteile des SAT IP-Servers aufgeführt;

Manuelle Konfiguration

Die manuelle Einrichtung einiger verschiedener Geräte mit einem SAT IP ist eine einfache Aufgabe, die nur wenige Minuten dauert. Für Unternehmen wäre es jedoch sehr zeitaufwändig und teuer, hunderte von Geräten manuell einzurichten, was die Betriebskosten in die Höhe treibt.

Mangelnder Bedarf

Für viele Haushalte kann eine SAT IP nützlich sein, insbesondere wenn sie ein privates virtuelles Netzwerk oder VPN verwenden. Für Unternehmen oder Server-Hosting könnte SAT IP jedoch mehr Zeit in Anspruch nehmen, da es den Einrichtungsprozess für die verwendeten Geräte vereinfacht.

Einschränkung

Der eigentliche Nachteil von SAT IP ist, dass eine einmal zugewiesene Adresse von einem einzelnen Computer belegt wird, auch wenn dieser Computer nicht in Gebrauch ist. Da jedes Gerät eine bestimmte Adresse benötigt, schränkt dies die Anzahl der verfügbaren IP-Adressen ein.

Datenschutz

Die Verwendung einer SAT IP ist wie das Tragen von Rot in einer gelben Welt – Sie können über Ihren Internetzugang viel leichter verfolgt werden. Dies ist ein Nachteil für diejenigen, die ihren Suchverlauf und ihre Daten vertraulich halten möchten, so dass Dritte keinen unmittelbaren Zugriff darauf haben.

Es ist viel einfacher, einen Computer mit einer IP-Adresse über das Internet zu verfolgen. Dies kann ein Nachteil sein, wenn es sich um eine Website handelt, bei der jeder Gast auf eine feste Menge an Bandbreite zugreifen muss. Die Erneuerung der Ip unter einem dynamischen IP-Adressschema ist die einzige Möglichkeit, um auf zusätzliche Inhalte zuzugreifen oder diese herunterzuladen. Auf die gleiche Weise, durch die Überwachung der IP-Adresse, können Urheberrechtsverteidiger Computerbenutzer überwachen, die auf Dateien zugreifen.

Datenschutzbedenken bezüglich dieser Form der Überwachung wurden von Benutzern geäußert, und die Frage, ob es Internet-Providern erlaubt sein sollte, den Namen und die Adresse des Benutzers, die mit einer bestimmten SAT-IP verbunden sind, preiszugeben, bleibt ein Diskussionsthema.

Abschließende Überlegungen

SAT IP ist wirklich eine bandbreiteneffiziente Methode zur nahtlosen Verteilung von Inhalten im Haus.

Es ist in der Tat ein Plug-and-Play-System, das es den Sendern ermöglicht, eine bessere Beziehung zu den Verbrauchern aufzubauen, indem sie qualitativ hochwertige Dienste für jeden IP-fähigen Computer bereitstellen.

Es basiert auf erprobten und bewährten Technologien unter Verwendung der hochkapazitiven, hochstabilen Satellitenflotte von SES und international anerkannten IP-Netzwerken, die den Sendern eine Vermarktungsstrategie bieten können, die heute keine Ersatznetzwerktechnologie bieten kann.