Der Audioverstärker ist das Herzstück von allem, was sich um Ihr Soundsystem dreht. Er läuft durch alles und hat somit die Macht, Ihren Sound zu machen oder zu brechen. Dazu gehört auch, dass Sie beim Kauf eines Verstärkers präzise sein müssen. Alle Infos gibt es hier im Mini Verstärker Test.

Der Mini-Verstärker entspricht nicht dem Klang und der Tonalität seiner größeren Verwandten. In Situationen, in denen ein langsamerer Verstärker benötigt wird, ist der Gitarrist eine kompakte Wahl. Obwohl es keine Anforderungen an die Spannung eines Mini-Verstärkers gibt, bewegt sich die Mehrzahl der Modelle im Bereich von einem bis drei Watt. Diese Wattzahl reicht nicht aus, um live aufzutreten, auch nicht in Lokalen, jedoch eignet sich der Miniverstärker für den persönlichen oder gelegentlichen Gebrauch.

In diesem Fall kann ein Mini-Verstärker vor allem im geschäftlichen Bereich, wie z. B. bei Konferenzen oder Präsentationen, aber auch im privaten Bereich, wie z. B. für die Musikwiedergabe in Küche und Schlafzimmer, nützlich sein.

Mini Verstärker TestDie Datenübertragung zum Miniverstärker kann über eine Viertelzoll-Klinkenbuchse oder, je nach Verstärker, über eine schmalere Audiobuchse erfolgen, so dass jedes System mit einer zum Verstärker passenden Audioausgangsbuchse zusammen mit dem Miniverstärker verwendet werden kann.

Vorteile im Mini Verstärker Test

 

Die folgenden Vorteile im Mini Verstärker Test sprechen für den Einsatz eines Miniverstärkers:

  • Der bequemste und preiswerteste Verstärker ist der einstufige RC-gekoppelte CE-Verstärker.
  • Es wird eine hohe Audiotreue unterstützt.
  • Er hat Verzerrungen mit geringer Amplitude.
  • Er hat eine Verzerrung mit niedriger Frequenz.
  • Der Frequenzgang ist breit und die Bandbreite ist hoch.

Nachteile

Die folgenden Nachteile sind bei der Verwendung eines Mini-Verstärkers zu beachten

  • Die Spannungsverstärkung nimmt sowohl bei niedrigen als auch bei hohen Frequenzen ab.
  • Er bietet eine schlechte Impedanzanpassung und kann daher nicht als Endstufe eines Verstärkers verwendet werden.
  • Besonders in feuchtem Klima neigt er mit zunehmendem Alter zum Rauschen.

Anwendung

Nachfolgend sind die Einsatzmöglichkeiten eines Miniverstärkers aufgeführt

  • Als Spannungsverstärker ist der einstufige RC-Kombi-CE-Verstärker weit verbreitet.
  • Er wird in PA-Verstärkersystemen (Beschallungsanlagen) in den Anfangsstufen eingesetzt.
  • Er wird im Verstärker einer Stereoanlage eingesetzt.
  • Er wird in Empfängern für Radio und Fernsehen eingesetzt.
  • Er wird in CD-Playern, Videorekordern, DVD-Playern, Kassettenrekordern usw. verwendet.

Dinge, die beim Kauf eines Miniverstärkers zu beachten sind

Folgende Aspekte müssen beim Kauf eines Miniverstärkers beachtet werden

Watt

Die Ausgangsleistung (Watt) gibt ungefähr an, wie laut der Verstärker Musik ausstoßen kann. Für einen größeren Raum wird eine hohe Wattzahl benötigt. Aber wie Sie denken, brauchen Sie nicht so viel Kraft. Irgendetwas zwischen 20W und 50W wäre mehr als genug, wenn Sie zu Hause Musik hören. Der letzte Punkt, den Sie beachten sollten, ist die Impedanz der Lautsprecher. Wenn Ihre Lautsprecher eine geringere Amplitude als vier Ohm haben, müssen Sie einen stromstarken Verstärker kaufen.

Crosstalk

Das Übersprechen ist ein Maß für die Zusammenführung des unerwünschten linken Signals mit dem rechten und vice versa. Je schlechter das Übersprechen ist, desto schlechter ist das Stereo. -100dB bedeutet eine Stereounterscheidung größer als -60dB bei der Crosstalk-Berechnung.

Frequenz

Sie misst kurzzeitig die Fähigkeit des Verstärkers, einen wesentlich höheren Leistungspegel zu erzeugen. Verstärkungen mit einem schlechten Frequenz-Headroom klingen flach, da sowohl Spitzen als auch hohe Frequenzen in ihrem Headroom-Pegel komprimiert werden.

S/N-Wert

Oft ist ein schwaches Rauschen im Verstärker zu hören. Dieses Rauschen ist auf einen starken Verstärker gerichtet. Je größer der S/N-Wert ist, desto besser ist der Klang, den Sie erhalten.

Empfindlichkeit

Sie sollten sehr vorsichtig mit der Empfindlichkeit Ihres Lautsprechers sein – eine Berechnung der Schallenergie, die ein Lautsprecher in Bezug auf die zugeführte Energie erzeugt. Grundsätzlich gilt, dass Sie bei einer schlechten Empfindlichkeit des Lautsprechers einen höheren Grad an Hörverstärkung benötigen. Schließlich ist die Impedanz der Lautsprecher wichtig zu beachten. Sie müssen einen stromstarken Verstärker kaufen, wenn Ihre Lautsprecher eine Impedanz unter vier Ohm haben.
Pflege und Wartung des Mini-Verstärkers

Folgende Aspekte müssen bei der Pflege & Wartung des Mini-Verstärkers beachtet werden:

Lautsprecher

Lautsprecher sind integrale Bestandteile Ihres gesamten Musiksystems. Qualitativ hochwertige Lautsprecher steigern die Qualität Ihrer Klangproduktion erheblich. Qualität hat jedoch ihren Preis, so dass Sie es bedauern, wenn Sie sich nicht um Ihre teuren Lautsprecher gekümmert haben.

Reinigen Sie

Halten Sie sie so, dass kein Staub auf das Lautsprechernetz oder in das Innere gelangt. Der Staub hat einen großen Einfluss auf das Ergebnis. Sie können oft den Staubsauger verwenden, um die Partikel zu reinigen. Sie können den Staub auch mit einem Gebläse von innen wegblasen. Reinigen Sie sie jährlich, aber verwenden Sie keine Flüssigkeitsreiniger, die die Verstärker angreifen könnten.

Statische Elektrizität

Statische Elektrizität ist eines der Risiken, dass Ihre elektrischen Geräte beeinträchtigt werden können. Gehen Sie durch den Wandteppich und kontaktieren Sie dann Ihren Lautsprecher. Sie können antistatische Fußmatten, antistatisches chemisches Spray usw. verwenden.

Magnete

Halten Sie sie nicht in die Nähe einer magnetischen Quelle, um den integrierten Elektromagneten nicht zu beschädigen.
Legen Sie sie nicht auf magnetfreundliche Metalle. Sie können Holzwerkstoffe oder andere nicht magnetische Materialien verwenden, um sie zu schonen.

Bewitterung

Bewitterung ist ein weiterer kritischer Aspekt eines jeden elektronischen Geräts. Beurteilen Sie den richtigen Verbindungsmechanismus und die Buchsen; falsche Buchsen auf falschen Kanälen werden Ihr Gerät zerstören.

Fazit im Mini Verstärker Test

Beim Kauf von Verstärkern sollte das Hauptaugenmerk darauf liegen, die klangliche Ehrlichkeit mit der Leistung in Einklang zu bringen. Eine Spezifikation kann man nicht finden, man muss sie alle berücksichtigen. Wenn die Verzerrungen hoch sind und unnötige Nebengeräusche selbst die schönste Klangqualität ruinieren, hilft auch die höchste Intensität nicht weiter.

Die einfache Antwort ist diejenige, die einen angenehmen Ton erzeugt. Das sollte für Sie das wichtigste Entscheidungskriterium im Mini Verstärker Test sein, was bedeutet, dass Sie vor der Auswahl Ihres Verstärkers gründlich zuhören müssen.

Die harte Realität ist jedoch, dass nicht viele die Möglichkeit und Chance bekommen, viel zu testen. Dennoch sagt ein Verstärker-Spezifikationsblatt viel über die Konsistenz und seine Fähigkeit aus, einen guten Klang für den Gebildeten zu erzeugen.